Vegane Hick-Hack-Hurra-„Käse“-Lauch-Suppe

Vegane Hick-Hack-Hurra-„Käse“-Lauch-Suppe

Vegane Hick-Hack-Hurra-„Käse“-Lauch-Suppe - Leckere vegetarische Rezepte – The Vegetarian Butcher

Servings

4

Prep

15 min

Serving size

für 4 Portionen

Share

Print

Zutaten

keine Gruppe

  • 600 g vorwiegend festkochende Kartoffeln
  • 2 Stangen Lauch
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Rapsöl
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • Jodsalz
  • Pfeffer
  • 1/4 TL gemahlener Kümmel
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Box TVB Hick-Hack-Hurra veganes Hack auf Sojabasis
  • getrockneter Majoran
  • 2 EL Cashewmus
  • 200 ml Hafercuisine
  • 2 EL Hefeflocken
  • 1/4 TL edelsüßes Paprikapulver

Zubereitung

keine Gruppe

  1. Kartoffeln schälen, waschen und in feine Würfel schneiden. Lauch putzen, waschen, längs halbieren und in feine Ringe schneiden. Knoblauch schälen und hacken.

  2. 1 EL Rapsöl in einem Topf erhitzen, Kartoffeln, das Weiße vom Lauch und Knoblauch zugeben und 3–4 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Mit der Brühe angießen, mit Salz, Pfeffer, ¼ TL Kümmel und Lorbeerblatt würzen und 10–15 Minuten garen.

  3. Währenddessen restliches Öl in einer Pfanne erhitzen, erst restlichen Lauch 5 Minuten unter Rühren anbraten, dann The Vegetarian Butcher Hick-Hack-Hurra zugeben und weitere 5 Minuten mit anbraten. Mit Majoran, Salz, Pfeffer und Kümmel würzen.

  4. Cashewmus mit 150 ml Hafercuisine glatt verrühren. Mix zur Suppe geben und einrühren. Suppe mit Salz, Pfeffer, Majoran und Hefeflocken abschmecken. Suppe in 4 Schalen verteilen, Lauch-Hack-Mischung auf die Suppe geben, mit der restlichen Hafercuisine beträufeln und mit Paprikapulver bestreuen.