The Vegetarian Butcher - Spaghetti Bolognese mit veganem Hick-Hack-Hurra

Spaghetti Bolognese mit veganem Hick-Hack-Hurra

Jetzt den ultimativen Klassiker unter den Nudelgerichten vegan entdecken - Spaghetti Bolognese. Das vegane Hick-Hack-Hurra von The Vegetarian Butcher ist der perfekte Verbündete, um dieses Traditionsgericht zu hacken. Bon appétit! 

  • 30 Minuten
  • 3 portionen
  • 250 g Vollkorn Spaghetti
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 kleine Karotte
  • 1 kleine rote Chilischote
  • 150 g Kirschtomaten
  • 2 EL Olivenöl
  • 180 g The Vegetarian Butcher Veganes HICK-HACK-HURRA (Hack auf Sojabasis)
  • 1 Dose stückige Tomaten (400 g)
  • 1 Btl. KNORR Natürlich Lecker! Fix für Spaghetti Bolognese
  • Pfeffer
  • 1 - 2 Zweige Basilikum
  • 2 EL vegane Hefeflocken (optional vegane Parmesan-Alternative)

ZUBEREITUNG

  1. Spaghetti nach Packungsangabe kochen.

  2. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Karotte schälen und in kleine Würfel schneiden. Chilischote entkernen und fein hacken. Kirschtomaten waschen und halbieren.

  3. Zwiebel und Karotte im heißen Olivenöl bei mittlerer Hitze 5 Minuten anbraten. Knoblauch, Chili und Hick-Hack-Hurra zufügen und weitere 3 Minuten braten. Stückige Tomaten, 200 ml Wasser und Knorr Fix Spaghetti Bolognese zugeben, aufkochen und 3 Minuten kochen lassen.

  4. Kirschtomaten zufügen, mit Pfeffer abschmecken und bei schwacher Hitze 4-5 Minuten kochen.

  5. Spaghetti Bolognese mit Basilikumblätter garnieren und mit Hefeflocken bestreut servieren.

table full of small plate dishes